Zum Inhalt springen

Badsanierung Checkliste

  • Festlegen des Budgets und Erstellen eines Kostenplans
  • Entscheidung über die Funktionalität des neuen Bads
  • Wahl des Designs und Stils 
  • Auswahl der Materialien
  • Erstellen eines Elektro- und Beleuchtungsplans
  • Berücksichtigung von Luftfeuchtigkeit und Belüftung
  • Durchführung der Bau- und Installationsarbeiten

Pflegehinweise für die Reinigung von Fliesen

Möchten Sie wissen, wie Sie Ihre Fliesen im Bad richtig pflegen? Wir verraten Ihnen, wie Sie die Fliesen gründlich reinigen und dabei die Materialien schonen.

Badsanierung beachtenswerte Punkte

  • Budget und Kostenplan: Legen Sie zunächst fest, wie viel Geld Sie für die Sanierung zur Verfügung haben und erstellen Sie einen Kostenplan, um die Ausgaben im Überblick zu behalten.

  • Funktionalität: Überlegen Sie, welche Funktionen das neue Bad erfüllen soll und welche Anforderungen es erfüllen muss, beispielsweise bezüglich der Größe, der Barrierefreiheit oder der Ausstattung.

  • Design und Stil: Entscheiden Sie, welcher Stil und welche Farben im neuen Bad vorherrschen sollen. Bedenken Sie, dass gewisse Trends möglicherweise schnell wieder out sein könnten und wählen Sie daher lieber zeitlose Designs.

  • Bau- und Installationsarbeiten: Bedenken Sie, dass bei einer Badsanierung in der Regel umfangreiche Bau- und Installationsarbeiten erforderlich sind. Überlegen Sie, ob Sie diese Arbeiten selbst ausführen oder einen Fachbetrieb beauftragen möchten.

  • Materialauswahl: Wählen Sie langlebige und pflegeleichte Materialien für die Fliesen, Armaturen und Sanitärgegenstände. Bedenken Sie auch, dass bestimmte Materialien wie beispielsweise Naturstein teurer sind als andere.

  • Elektro- und Beleuchtungsplan: Planen Sie den Anschluss von Steckdosen, Schaltern und Beleuchtungselementen sorgfältig und achten Sie darauf, dass diese den geltenden Normen entsprechen.

  • Luftfeuchtigkeit und Belüftung: Stellen Sie sicher, dass das Bad ausreichend belüftet wird, um Schimmelbildung zu vermeiden. Möglicherweise müssen Sie eine Lüftungsanlage installieren oder die Fenster so gestalten, dass sie sich leicht öffnen lassen.

  • Einhaltung von Vorschriften und Genehmigungen: Beachten Sie, dass für manche Bau- und Installationsarbeiten Genehmigungen erforderlich sind. Informieren Sie sich rechtzeitig über die geltenden Vorschriften und stellen Sie sicher, dass die Arbeiten den Anforderungen entsprechen.

Pflegehinweise zur Reinigung von Fliesen im Bad



  1. Wählen Sie ein mildes Reinigungsmittel, das für Fliesen geeignet ist. Vermeiden Sie Scheuermittel oder abrasive Putzmittel, da diese die Fliesen beschädigen können.

  2. Tragen Sie das Reinigungsmittel auf die Fliesen auf und wischen Sie sie gründlich ab, achten Sie dabei darauf, auch in die Fugen zu gelangen.

  3. Spülen Sie das Reinigungsmittel mit klarem Wasser ab und trocknen Sie die Fliesen gründlich ab, um Schlieren und Flecken zu vermeiden.

  4. Reinigen Sie auch die Duschkabine, falls vorhanden, und verwenden Sie dafür am besten ein spezielles Duschreinigungsmittel.

  5. Lüften Sie das Bad gründlich, um die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren und Schimmelbildung vorzubeugen.

Es empfiehlt sich, die Fliesen regelmäßig, etwa einmal pro Woche, zu reinigen, um ein hygienisches und frisches Ambiente zu erhalten. Wenn Sie dabei die oben genannten Schritte beachten, können Sie die Fliesen im Bad gründlich reinigen, ohne sie zu beschädigen.

100

%

„Jedes Mal perfekt renovieren – das ist unser Versprechen an Sie!“

Kontaktieren Sie uns.

Wir bemühen uns ihre anfrage schnell wie möglich zu beantworten!

muc-interior.de

Martin Stupak

(+49) 178-28 30 888
kontakt@muc-interior.de

Jetzt kostenlos Angebot einholen!

    Ihre Experten Für Fliesenverlegung sowie komplett Sanierung in München​

    muc-interior.de

    © muc-interior.de All rights reserved

    Call Now Button
    ×